Search
Close

Home Deutsch Praktische Informationen Der Hauptbahnhof

DE

Der Hauptbahnhof

0 Comments

Posted by    September 09, 2018  Leave a comment

Der Bratislavaer Hauptbahnhof befindet sich am nördlichen Rand des Stadtzentrums und ist per Fuß in fünfzehn Minuten von der Altstadt erreichbar. Der Bahnhof ist ebenfalls gut mit dem Öffentlicher verkehr verbunden.

An- und Abfahrt von Zügen
Bratislava hat direkte Zugverbindungen mit Wien, Prag, Kaschau, Budapest, Warschau und dem Rest der Slowakei. Die EuroCity und InterCity Verbindungen bringen Sie am schnellsten in Ihre Zielstation. Schnellzüge sind mit dem Buchstaben R (rychlo – schnell) markiert und halten nur in größeren Städten, Eilzüge mit dem Buchstaben Zr (zrychlit – beschleunigen) und Personenzüge die als Os (osoba – Person) markiert sind halten an jedem Bahnhof auf Ihrer Trasse.

An- und Abfahrt von Zügen finden Sie hier: ŽSR, Die Bahn, Vlak-Bus, CP
Ausstattung des Hauptbahnhofes
Am Bahnhof sind sechs Bahnsteige (der erste und sechste ist direkt vom Gebäude erreichbar, die anderen sind per Bahnsteigtunnel verbunden). Meldungen über An- und Abfahrten sind in der Slowakischen Sprache, bei auserwählten Zügen auch in Englisch und Deutsch. Die Informationstafeln zeigen immer die Bahnsteignummer bei dem der Zug hält. Die Tabelle mit den Abfahrten befindet sich in der Mitte des Bahnhofgebäudes, die Ankünfte sind links.

Am Hauptbahnhof befinden sich mehrere Automaten die Fahrkarten ausgeben (sie nehmen nur Kleingeld an, es lohnt sich diese für kürzere Streckenabschnitte mit einem Personenzug zu benutzen), Bankomaten, Informationszentren, einige Geschäfte und Imbissbuden sowie Kiosks und ein Blumengeschäft.
Die Kassen sind meistens voll besetzt und es bilden sich Schlangen – falls Sie eine Fahrkarte ohne unnötige Sorgen kaufen wollen, seien Sie am Hauptbahnhof besser 30 Minuten vor der Abfahrt Ihres Zuges. Die meisten Kassen nehmen auch Bankkarten an (die Kassen sind mit dem Logo von Visa und Mastercard markiert).

Das Bahnhofgebäude ist auch in der Nacht geöffnet (mit Ausnahme einer Technischen pause nach Mitternacht), eine Bahnpolizeistreife patrouilliert da.

Der Öffentliche Personenverkehr
Der Hauptbahnhof ist ein wichtiger Umsteigknoten des Öffentlichen Personenverkehrs, viele Autobus, Oberleitungsbus und Straßenbahnlinien, die fast das ganze Stadtgebiet bedecken, haben hier eine Endstation. Die Straßenbahnschleife befindet sich am Rande des Bahnhofgebäudes und ist über Eskalatoren und Treppen erreichbar. Oberleitungsbusse und Autobusse stehen direkt vor dem Haupteingang des Hauptbahnhofs. Manche Linien können über eine veränderte Route verkehren, oder können infolge von Gleis- oder Straßenreparaturen umgeleitet sein.

-Straßenbahnen
Straßenbahnlinien 2, 3, 8 und 13 beginnen am Hauptbahnhof. Die Linie Nummer 2 fährt über Trnavske myto und die Neustadt zum Georgshof und Zlate piesky (goldene Sande) See, Linie Nummer 3 in die Nordöstlichen Stadtteile, nach Raca (Ratzersdorf), Linie Nummer 8 nach Ruzinov (Rosenheim) und Linie Nummer 13 ins Stadtzentrum zum Ludovit Stur Platz.

-Autobusse
Vom Hauptbahnhof aus fahren Autobuslinien 32, 41, 61, 74 und 93. Linie Nummer 61 verbindet den Hauptbahnhof mit dem Flughafen (Reisezeit 30 Minuten, in Stosszeiten kann länger sein), Linie Nummer 32 fährt über Kramare (Kramer Berg) und Mlynska dolina (Mühltal) nach Dlhe Diely (Lange Teile) in Karlova Ves (Karldorf), Linie Nummer 41 nach Machnac im inneren Stadtgebirge, Linie 74 zum Vlcie hrdlo (Wolfs Kehle) und der Slovnaft Ölraffinerie und die Linie 93 nach Petrzalka (Engerau).

-Oberleitungsbusse
Zwei Oberleitungsbuslinien starten vom Hauptbahnhof. Linie Nummer 210 verbindet den Hauptbahnhof mit dem Busbahnhof Mlynske Nivy (Busbahnhof Mühlau) und die Linie Nummer 201 fährt nach Dolne hony.

Taxis
Vor dem Bahnhofgebäude warten mehrere Taxis. Ein Taxi das nur mit einem TAXI Transparent auf dem Dach und ohne Firmenlogo markiert ist, ist weniger glaubhafter. Wählens Sie besser ein Taxi, dass auf der Tür deutlich die Firmenmarkierung hat. Der Preise einer Fahrt ins Zentrum sind |3.33| bis |5|, eine Fahrt außerhalb des Zentrums kostet bis |8.30|. Falls sie ein Taxi ohne Firmenlogo wählen, können Sie Teuer Davonkommen, denn solche Taxis Kassieren manchmal einen viel höheren Preis. Lesen Sie auch Taxi – wie man sich nicht beklauen lässt.

Was it helpful?
Yes

0%

No

Author

Author

Copyright: © 2020, , bratislava-slovakia.eu. Images: author

Continue reading

  • Taxi – Wie man sich nicht beklauen lässt

    Posted by   September 07, 2018  100.00% Rating

    Die Bratislavaer Taxifahrer sind nicht so Sophistisiert raffiniert, wie es in manchen näheren Metropolen üblich ist. Mit einfachen befolgen unserer Ratschläge werden Sie professionelle Dienstleistungen bekommen und bestimmt nicht zuviel bezahlen.In Bra...

    Taxi – Wie man sich nicht beklauen lässt
  • Bahnhöfe in Bratislava

    Posted by   September 08, 2018  100.00% Rating

    Seit dem Mittelalter ist Bratislava ein Verkehrsknotenpunkt zwischen Budapest, Wien, Prag und anderen Städten im Norden. Viele Bahnhöfe wurden Ende des 19. Jahrhunderts und Anfang des 20. Jahrhunderts während der industriellen Blütezeit erbaut. Jedo...

    Bahnhöfe in Bratislava

Post a comment

About

This website has been created to offer objective and interesting information about Bratislava, capital of Slovakia.

Categories

Did we help you?

Keep this site alive by donating to its editors

© 2012 - 2015 by Jakub Zilincan & folks. All Right Reserved. Photos by: fotkybratislavy.sk.

Site by: Barono Websites